Hier veröffentlichen wir Stimmen aus dem Vereinsleben.
Angemeldete Benutzer können Beiträge für diese Seite einreichen.

An der Generalversammlung der SpVgg B-S am 19. Mai 2011 hat sich das "Führungsteam" unseres Vereins wieder neu aufgestellt. Mit Peter Loreth konnten wir einen ehemaligen Vorstand erneut für das Amt gewinnen. Er wird für die kommenden 2 Jahre gemeinsam mit Harald Bohny die Vereinsführung übernehmen. Als neuen Beisitzer im Team dürfen wir Thomas Heim begrüßen, der seit der Rückrunde unserer ersten Mannschaft als Betreuer zur Seite steht! Albert Benkarth legte mit Ablauf der letzten Amtszeit seinen Posten als Vorstand nieder und ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen. Im Namen der Vorstandschaft und des gesamten Vereins danken wir Albert für seine Arbeit und wünschen ihm alles Gute.

 

Daniel Heine als dritter B-Jugendspieler beim Torwandschießen

Nach Niklas Schweizer und Sebastian Hartmann von der SpVgg Bollschweil-Sölden war jetzt auch Daniel Heine zu Gast im ZDF-Sportstudio. Er musste es mit Mirko Slomka, Trainer von Hannover 96,  an der Torwand aufnehmen. Daniel gelangen 3 Treffer. Doch der Promi-Gast traf zum Leidwesen der vielen SpVgg B-S-Fans, die am Fernsehen unserem Jugendspieler zu später Stunde die Daumen hielten,  ebenfalls 3 Mal. Gleichwohl ging unser St. Ulricher Eigengewächs als ganz klarer Punktsieger aus dem Studioduell hervor. Inzwischen wurde auch TV-Südbaden auf unsere B-Jugend aufmerksam und drehte einen Beitrag für ihre Sportnachrichtensendung.  Wir berichten in einem gesonderten Beitrag über die Filmaufnahmen.

Daniel Heine und Jonas Oesterle nach der Sendung mit Mirko Slomka, Trainer von Hannover 96.

Niklas Schweizer und Sebastian Hartmann von der SpVgg BS im ZDF-Sportstudio

Die

Das diesjährige Grümpelturnier, das im Rahmen der DJO-Sportwoche zum 36. Mal stattfand, war nicht nur hinsichtlich der Temperaturen Rekord verdächtig, mit 20 teilnehmenden Mannschaften, waren auch deutlich mehr Fußballer im Kohlwald als in den Vorjahren.

 

Die zahlreichen Zuschauer sahen spannende Spiele und konnten bis in die späte Nacht, die von Harald Bohny in gewohnter Weise vorbereiteten kulinarischen Speisen genießen. Nach den 3 Turniertagen waren alle Verantwortlichen mehr als zufrieden sowohl mit dem sportlichen Verlauf als auch mit dem Zuspruch, den die Veranstaltung in diesem Jahr bei der Bevölkerung fand.

 

Am Sonntag folgte zum "krönenden Abschluss" das Straßenturnier mit insgesamt 6 Mannschaften aus Bollschweil und leider nur einen Mannschaft aus Sölden. Die Akteure ließen es wesentlich entspannter angehen als die "Grümpler" und am Ende ging der Turniersieg an die  ???? , die im Endspiel gegen den Vorjahressieger  Geiersnest mit 3:1 knapp aber verdient den Pokal nach Bollschweil holen konnte.

 

Ein toller Erfolg bescherte dem Förderverein der SpVgg BS die allseits beliebte Entenralley, die dank Petrus doch noch in gewohnter Weise im Eckbach stattfinden konnte.

 

 

Zum Schluss sei im Namen der beiden Vorstände, Harald Bohny und Fathi Dumlu, ein herzliches Dankeschön an all die zahlreichen Helferinnen und Helfer in Küche und in bzw. um Zelt, sowie an die ehrenamtlichen Schiris der SpVgg BS ausgesprochen, ohne deren Unterstützung die Großveranstaltung DJO-Sportwoche nicht möglich wäre. Ein ganz großes Lob geht an Jinpa Niemeyer, der nicht nur für die sportliche Organisation mitverantwortlich zeichnete, sondern über sämtliche Fußballtage federführend die Turnierleitung in souveräner Weise inne hatte.

 

 

 

 

 

Niklas Schweizer und Sebastian Hartmann nach der Sendung mit der ZDF-Moderatorin
Marion Müller Hohenstein - ein Erlebnis, das beide nicht so schnell vergessen werden.

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Fans

Wie immer am Ende des Jahres möchten  wir uns  zu Wort melden.

Im Jahre 2010 hat die Spvgg Bollschweil-Sölden Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal in der 62-jährigen Vereinsgeschichte konnten wir in die höchste Klasse des Bezirks Freiburg, in die Bezirksliga, aufsteigen.

Wie ist dieser Erfolg zu erklären? Wir meinen, dass dieser Erfolg viele Väter hat.

Angefangen über unsere Sponsoren, die MhM (Mannschaft hinter der Mannschaft), den Förderverein, sowie unseren Spielausschuss mit Roland Schmidt, Jochen Danner und Fatih Dumlu, sowie natürlich unseren Trainer Robert Riede mit seinem Betreuerteam, haben alle einen wichtigen Beitrag für diesen Erfolg geleistet. Aber auch einige Helfer im Hintergrund, die immer zum Wohle des Vereins tätig sind, können von sich behaupten an diesem Aufstieg mitgewirkt zu haben.

Nicht zuletzt unser treues Publikum, das unsere Mannschaften immer treu begleitet, ist ein wichtiger Teil dieses Erfolges.

Der Anspruch, in der Bezirksliga zu spielen, bedeutet für den Verein aber auch  neue Herausforderungen, um die SpVgg Bollschweil-Sölden in der Zukunft gut aufzustellen. Hierbei gehört  sicherlich dazu, sich um unsere Jugendmannschaften zu kümmern, damit der Verein auch in der Zukunft überleben kann. Hier leistet unsere Jugendabteilung mit unserer Jugendleiterin Iris Finkbeiner-Dumlu und ihrem ganzen Jugendteam sehr gute Arbeit. Wir können Stolz darauf sein, dass alle Jugendmannschaften von den A-Junioren bis zu den G-Junioren mit eigenen Jugendlichen besetzt sind. Hier möchten wir uns besonders bei allen Jugendtrainern und Betreuern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit  bedanken.

Um allen Mannschaften gute Bedingungen bieten zu können, muss insgesamt die Infrastruktur, besonders im Bereich der Duschmöglichkeiten und Umkleidekabinen, verbessert werden.

Wir werden, um für die Zukunft gerüstet zu sein, einen Kostenplan erstellen und  Prioritäten setzen, was finanziell umsetzbar ist. Hier sind wir natürlich auf die Mithilfe unserer Mitglieder angewiesen, damit wir diese Pläne umsetzen können. Sobald der Kostenplan erstellt ist, werden wir alle Mitglieder in einer außerordentlichen Versammlung über unsere Pläne informieren. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit euerer Mithilfe rechnen können.

Soweit die Pläne und Aussichten für das nächste Jahr, was auf uns alle zukommen wird.

Zum Schluss möchten wir uns bei allen bedanken, die mitgeholfen haben, unseren Verein zu unterstützen. Wiir wünschen allen unseren Mitgliedern und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2011.

Im Namen der gesamten Vorstandschaft

Harald Bohny           Albert Benkarth

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Login Unser Mitgliederbereich



Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren.

(Friedhelm Funkel)