SpVgg B-S verliert trotz guter Leistung

In der Flutlichtpartie am vergangenen Samstagabend empfing der Tabellenführer aus Hügelheim die Spvgg B-S. Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Hartmann begann ordentlich und konnte mit dem Favoriten lange Zeit mithalten. Trotz einer kämpferisch guten sowie disziplinierten Leistung gelang den Sportfreunden aus Hügelheim in der 31. Minute der Führungstreffer. Nach einer starken Einzelaktion auf der Außenbahn verwandelte der einheimische Stürmer die punktgenaue Flanke mustergültig. Durch diesen Rückschlag ließen sich die Bollschweiler nicht beirren, kamen aber zu keinem Torerfolg, sodass es mit dem knappen Rückstand in die Pause ging.
Nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild. Die SF Hügelheim gestaltete das Spiel, doch die gut eingestellten Hexentäler hielten weiterhin dagegen. Erst der zweite Treffer der Gastgeber in der 72. Spielminute, der fast eine Kopie des ersten war, entschied die Partie. Daraufhin plätscherte das Spiel dem Ende entgegen und die SF Hügelheim konnten die nächsten drei Punkte einfahren. Die SpVgg B-S ging leider trotz ansehnlicher Leistung leer aus. Allerdings können die Blauen aufgrund der gezeigten Leistung optimistisch in die anstehende Englische Woche blicken.

Die Zweite Mannschaft bot eine starke Leistung, musste sich aber nach einem fairen und unterhaltsamen Spiel mit einer 2:1 Niederlage zufriedengeben.
Verfasser: Lukas Kolls

SpVgg B-S gegen SV Tunsel chancenlos

Die SpVgg B-S empfing im Samstagsspiel den Mittabellenführer SV Tunsel. In den ersten 30 Minuten zeigten beide Mannschaften ein verteiltes Spiel, ohne sich nennenswerte Torgelegenheiten zu erspielen. Die Gäste kamen in der 32. Minute durch einen  Torwartfehler zur überraschenden Führung. Bis zur Pause nutzte der SV Tunsel, die in der Folgezeit bei den Einheimischen aufkommende Unsicherheit und ging kurz vor dem Seitenwechsel durch einen unhaltbaren Distanzschuss Schuss mit 2:0 in Führung. Nach dem Wechsel zeigten die Gäste ihre ganze Spielroutine, ließen Ball und Gegner laufen und verwalteten geschickt ihre Vorsprung. Als der Schiri in der 70. Minute nach einem Foulspiel zu Recht auf den Elfmeterpunkt zeigte, erhöhte der SV Tunsel auf 3:0. Die Partie war gelaufen. Kurz vor dem Abpfiff erhöhten die Gäste nach einem Eckstoß per Kopf zum 4:0 Endstand.

Selten musste man sich  über eine Niederlage der SpVgg B-S weniger ärgern. Der SV Tunsel war an diesem Tag in allen Belangen die bessere Elf.

SpVgg B-S verliert nach schwacher 2. Halbzeit

Tore:  Markus Bukary

Die SpVgg B-S war am Sonntag, den 22.10.2017, bei der SG Bremgarten/Hartheim zu Gast. Die Hexentäler waren bemüht, ihre verschenkten Punkte vom Heimspiel gegen Schlatt wieder einzufahren. In der ersten Hälfte gelang dies eindrucksvoll, die SpVgg B-S war das bessere Team. Durch konzentrierte Abwehr Arbeit ließen dass Team von Benni Schwab so gut wie keine Torchance zu. Im Spiel nach vorne konnte man immer wieder gefährliche Angriffe starten. In der 35. Minute spielte Timo Sumser einen wunderbaren Seitenwechsel auf Markus Bukary, der seinen Gegenspieler alt aussehen ließ und zum 1:0 vollstreckte. Trotz weiterer guter Gelegenheiten ging es mit der knappen 1:0 Pausenführung in die Kabine.
Die Gäste hatten sich vorgenommen, genau so bissig und zweikampfstark weiter zu spielen wie im ersten Spielabschnitt. Die zweite Halbzeit verlief allerdings nicht zu Gunsten der SpVgg. Die SG Bremgarten konnte die Bollschweiler Angriffe jetzt immer früher unterbinden und kamen selber zu ersten Torchancen. In der 70. Minute war es dann ein Platzfehler, der den Ausgleich brachte. Ein Flachschuss aus gut 20 Metern sprang kurz vor dem Bollschweiler Keeper David Ebrahimzade unhaltbar auf. Oben drein Das 2:1 der Heimmannschaft fiel in der 80. Minute nach schöner Kombination auch noch das 2:1 für die Heimmannschaft. Allerdings hatte der unglücklich agierende Schiedsrichter bei dem Angriff gleich zweimal in Folge eine Abseitsposition der Angreifer übersehen. Nach dem Treffer kam die SpVgg B-S zu keiner gefährlichen Aktion mehr und verliert so zu Recht ein Auswärtsspiel, bei dem man in der ersten Hälfte alles im Griff hatte.
Verfasser: Timo Sumser

Das Spiel unserer zweiten Mannschaft verdient keinen Kommentar. Die Niederlage von 6:0 spricht für sich.

Nächste Woche empfängt die SpVgg B-S Zuhause den SV Tunsel, am Samstag den 28.10.2017. Anpfiff bei der Ersten ist um 17:00. Das Spiel der zweiten Mannschaft beginnt um 15:00 Uhr.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Einige haben von einem recht guten Spiel gesprochen. Da frage ich mich, ob ich zum Augen- oder zum Ohrenarzt muß.

(Andreas Möller)