SpVgg B-S überzeugt mit 7:1 Heimsieg

Tore: 2x Lukas Kolls, Joshi Hetz, Kai von Schell, 2x David Kaltenmark, Steve Gerhardt

Bei der SpVgg B-S war bei schwierigen Wetterverhältnissen nach der Niederlage in Bötzingen gegen den FC Portugiesen Wiedergutmachung angesagt. Von Anbeginn nahmen die Einheimischen das Heft in die Hand und erspielten sich gute Torgelegenheiten. Lukas Kolls brachte mit seinen beiden Treffern in der 20. und 26. Spielminute die SpVgg B-S auf die Siegerstraße. Anschließend ging man bei den Blauen zu fahrlässig mit der Chancenverwertung um und musste nach einem der wenigen Gegenangriffe kurz vor der Pause den Anschlusstreffer der Freiburger zum 2:1 Pausenstand hinnehmen. Auch nach dem Wechsel spielte sich das Geschehen meistens in der Spielhälfte der Gäste ab. Joshi Hetz konnte 10 Minuten nach Wiederbeginn einer der zahlreichen Strafraumszenen zum 3:1 abstauben und Kai von Schell wurde nur 2 Minuten später maßgenau von Marco Heine bedient und brauchte nur noch einzuschieben. Danach brach der Gäste-Widerstand. David Kaltenmark sorgte in der 77. und 80. Minute für den 6:1 Zwischenstand, bevor Steve Gerhardt seine überragende Tagesleistung mit dem Treffer zum 7:1 Endstand unterstrich. Das Spiel der Zweiten wurde wegen der schlechten Platzverhältnisse auf einen späteren Termin verlegt.

Am Sonntag, den 10.11. muss die SpVgg B-S zum FC Freiburg St. Georgen II reisen. Spielbeginn ist bereits um 12:00 Uhr. Die zweite Mannschaft hat spielfrei.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Einige haben von einem recht guten Spiel gesprochen. Da frage ich mich, ob ich zum Augen- oder zum Ohrenarzt muß.

(Andreas Möller)