SpVgg B-S kassiert bittere Heimniederlage

Gegen den Tabellennachbarn zeigte die SpVgg B-S ein überlegenes Spiel und hätte bis zur Halbzeit klar führen müssen. Exemplarisch zu nennen ist die letzte Szene vor dem Pausenpfiff. Sebastian Hartmann flankte maßgenau auf den Kopf von Johannes Ruhe, dessen Kopfball vorbei am geschlagenen Torhüter vom Aluminium zurück ins Feld kullerte. In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Die SpVgg B-S dominierte das Geschehen, war aber im gegnerischen Strafraum zu harmlos. In der 78. Minute dann die große Gelegenheit für die SpVgg B-S per Elfer in Führung zu gehen. Doch auch hier scheiterten die Gastgeber am gut parierender Torhüter des PSV Freiburg. Noch drückender wurde die Überlegenheit als kurz danach ein Gästespieler mit Gelb-Rot vom Feld musste. Umso bitterer dann die Spielentscheidung. Die SpVgg B-S fing sich kurz vor dem Abpfiff einen Konter ein, den der Gästestürmer am heraus stürmenden Torhüter der SpVgg B-S ins leere Tor zum 1:0 Endstand schob.

Das Team der zweiten Mannschaft verlor trotz guter Gelegenheiten mit 4:1. Am Dienstag, den 30.04.2019 muss die erste zur Englischen Woche beim ASV Merdingen antreten. Spielbeginn in Merdingen ist um 19:00 Uhr. Das Spiel der Zweiten findet am Donnerstag, den 02.05.2019 um 19:00 statt. Am kommenden Wochenende empfängt die SpVgg B-S die Mannschaft des FSV Rot-Weiß Stegen II zum nächsten Heimspiel um 15:00 Uhr. Die Zweite hat spielfrei.

 

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Wir wollten unbedingt einen frühen Rückstand vermeiden. Das ist uns auch gelungen. Der VfB Stuttgart hat in den ersten zweieinhalb Minuten kein Tor geschossen.

(Bernd Krauss)