SpVgg B-S erkämpft Remis im Verfolgerduell

Die SpVgg B-S empfing zum Nachholspiel am vergangenen Mittwoch den ESV Freiburg. Die Begegnung musste wegen Unwetterabbruch beim Stande von 3:0 für die Einheimischen wiederholt werden. Von Anbeginn entwickelte sich ein temporeiches Kreisligaspiel mit einem leichten Chancenplus für die Gäste. Das Spiel war geprägt von Mittelfeldaktionen. Die taktische Ausrichtung beider Teams ließ nur wenige Chancen in Torraumnähe zu. Die größte Möglichkeit versagte der Schiri den Gastgebern in der 28. Minute als der ansonsten gut leitende Unparteiische nach einem klaren Foulspiel im Sechzehner zur Verwundung vieler nicht auf Strafstoß entschied. Auch nach dem Seitenwechsel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Der ESV hatte kurz vor Schluss die Möglichkeit, nach einem Alleingang die Führung zu erzielen und damit wohl auch das Spiel für sich zu entscheiden, vergab aber knapp. So blieb es in einem gutklassigen Spiel am Ende bei der letztendlich gerechten Punkteteilung, die den Gästen mehr hilft als der SpVgg B-S, zumal man den Gegner in der abgebrochenen Begegnung bereits am Rande einer Niederlage hatte.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Einige Leute halten Fußball für einen Kampf auf Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, daß es weit ernster ist.

(Bill Shankley, Manager)