SpVgg B-S kassiert deutliche Heimniederlage

Die SpVgg B-S hatte mit dem SC Mengen einen der Meisterschaftsfavoriten der Kreisliga B Staffel 3 zu Gast. Vom Anpfiff weg zeigten die Gäste, dass sie dieser Rolle auch gerecht werden. Bereits in der 3. Minute hatte der SC Mengen eine Großchance zur Führung. In der 14. Minute war es dann soweit. Auf der linken Seite war der Linksaußen seinem Gegner entwischt und vollendete mit einem Flachschuss ins lange Eck zur 1:0 Führung. Die Gastgeber schienen durch den Treffer wach gerüttelt. Steffen Kolls vergab 5 Minuten später allein vor dem Torhüter den Ausgleich. Bis zur 35. Minute hielt die SpVgg B-S dagegen. Doch dann patzten die einheimische Hintermannschaft gleich zweimal. Die effektiveren Gäste ließen sich die Chance nicht nehmen und konnten durch einen Doppelschlag, mit 3:0 in die Pause gehen.
Nach dem Wechsel hofften die Zuschauer vergebens auf den Anschlusstreffer. Der SC Mengen war an diesem Tag in kämpferischer und in mentaler Hinsicht für die SpVgg B-S eine Nummer zu groß. Die Gäste beschränkten sich auf die Verwaltung der Führung und waren dennoch dem 4. Tor bis zum Schluss näher als der Gastgeber, der mit zunehmender Spieldauer erkennen musste, dass an diesem Tag nichts zu holen ist.

Die Zweite machte es besser und konnte mit einem 0:0 Unentschieden wenigstens einen Punkt im Kohlwald behalten.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Alles hat gestimmt: Das Wetter war gut, die Stimmung war gut, der Platz war gut - nur wir waren schlecht.

(Dariusz Wosz)