SpVgg B-S holt Auswärtssieg im Dreisamtal

Tore: Lukas Kolls, Steffen Kolls, Fynn Pototschnik

Die Begegnung beim SV Kirchzarten II begann alles andere als wunschgemäß. Bereits nach 5 Minuten musste das Team von Trainerduo Schwab/Hartmann nach einem Eckstoß per Kopf die 1:0 Führung der Gastgeber hinnehmen. Doch die Pokalniederlage hatte die Mannschaft sichtlich wach gerüttelt. Fast im Gegenzug lief Lukas Kolls seinen Gegenspielern auf und davon und schob die Kugel flach am Keeper vorbei ins lange Eck zum Ausgleich. Die SpVgg B-S blieb am Drücker. Steffen Kolls gelang mit einem herrlichen Volleyschuss aus 12 Metern nach 15 Minuten das 2:1. Weitere 10 Minuten später war es Fynn Potoschnik, der nach einer herrlichen Kombination über die rechte Seite am Elfer frei zum Schuss kam und den Torhüter in die falsche Ecke schickte. Das 3:1 brachte noch mehr Sicherheit in die Aktionen der Hexentäler. Trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten blieb es bis zur Pause bei diesem Ergebnis.  Die Geschichte des 2. Spielabschnittes ist schnell erzählt. Die SpVgg B-S schaltete einen Gang zurück und beschränkte sich auf gelegentliche Konter. Der SV Kirchzarten kam dank der aufmerksamen Abwehrarbeit ab dem Mittelfeld zu keinen nennenswerten Tormöglichkeiten. So blieb es bis zum Schluss beim leistungsgerechten 3:1 Sieg der SpVgg B-S.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Ich glaube nicht, daß wir das Spiel verloren hätten, wenn es 1:1 ausgegangen wäre.

(Uli Hoeneß)