Kolls Brüder erzielen alle 4 Tore beim Auswärtssieg der SpVgg B-S

Tore:  2x Lukas Kolls, 2x Steffen Kolls

Nach 4 Spielen gelang der SpVgg B-S endlich wieder ein Sieg. Entscheidend dazu beigetragen haben die beiden Kolls-Brüder, die alle 4 Tore erzielten. Zwar waren die Gäste aus dem Hexental das dominierende Team, brauchten aber bis zur 23. Minute, ehe das verdiente 1:0 gelang. Nach starker Vorbereitung von Steffen Kolls, musste Lukas Kolls den Ball nur noch über die Linie drücken. Kurz vor der Pause konnte Bollschweil- Sölden auf 2:0 erhöhen. Dieses Mal war es Steffen Kolls der den Ball nach einem Freistoß mit dem Kopf über die Linie bugsieren konnte. Nach der Pause machte die SpVgg B-S weiter Druck, sodass es nach 50 Minuten folgerichtig 3:0 für Bollschweil stand. Nach einem schönen Freistoß von Johannes Ruh, setzte Samuel Sonner stark nach und legte den Ball in die Mitte dort stand Lukas Kolls richtig und konnte abstauben. Durch diesen Treffer war die Begegnung entschieden. Die Hexentäler machten offensiv weiter, jedoch nichtmehr so zwingend wie davor. Kurz vor Schluss gelang Steffen Kolls noch ein Dopalpelpack. Dieses Tor, das von Kapitän Sebastian Hartmann vorbereitet wurde, war dann der Schlusspunkt einer guten Partie der Spvgg B-S, die verdient alle 3 Punkte mit ins Hexental nahm. (Verfasser: Lukas Kolls)

Das Spiel der Zweiten fiel den naßen Witterungsverhältnissen zum Opfer und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Sex vor einem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen. Nur in der Halbzeit, da geht nichts.

(Berti Vogts)