SpVgg B-S mit deutlichem Auswärtssieg

Tore:  Lukas Kolls, Markus Bukary, 2x Steffen Kolls, Sebastian Hartmann, Kai von Schell, Timo Sumser

Der SpVgg B-S war die gesamte Spielzeit dominierend, brauchte aber bis zur 30. Minute, ehe durch Lukas Kolls die 1:0 Führung gelang. Mirco Sumser leitete den Angriff mit einem Solo über die linke Seite ein, die Steffen Kolls auf seine Bruder verlängerte, der nur noch einschieben musste. Bereits zuvor hatten die Hexentäler mehrfach die Gelegenheit, in Führung zu gehen. Daran änderte sich auch im weiteren Spielverlauf bis zur Halbzeit nichts. Die SpVgg B-S hatte Großchancen im 5-Minutentakt, war aber beim letzten Pass oder beim Abschluss zu unpräzise. Mit der knappen Führung ging es in die Halbzeitpause gegen die chancenlosen Gastgeber, die kurz vor dem Wechsel auch noch durch eine Undiszipliniertheit in Unterzahl gerieten.
Im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Angriffsspiel mit der Einwechselung von Markus Bukary, der gerade 3 Minuten auf dem Platz stand, als ihm mit einem schönen Schuss aus 12 Metern das 2:0 gelang (55. Minute). Kurze Zeit später erzielte Steffen Kolls das 3:0. Als Sebastian Hartmann mit einem Flachschuss ins rechte Toreck auf 4:0 erhöhte, brach beim SC Zienken der Widerstand. Bis zum Ende erhöhte Kai von Schell (68. Minute), Steffen Kolls (75. Minute) und Timo Sumser mit einem schönen Distanzschuss (85. Minute) auf 7:0.

In einem Spiel gegen einen schwachen Gegner, machte sich die SpVgg B-S das Leben lange schwer. Bei konzentriertem Angriffspiel hätte die Begegnung bereits nach 45 Minuten entschieden sein müssen.

 

Mitgliedsantrag

Unterstützen Sie die SpVgg Bollschweil-Sölden!
Werden Sie Mitglied!

zum Antrag...

Wir waren alle vorher überzeugt davon, daß wir das Spiel gewinnen. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.

(Peter Neururer)